S Einundzwanzig

Categories2010

Sich in eine laufende Diskussion einzuschalten ist immer schwierig, aber heute finde ich in der FAZ unter dem Titel “Fliegt hier bald alles in die Luft?” einen sehr lesenswerten Artikel von Michael Klett, lange Jahre Verleger des Klett.Cotta-Verlages. Ein Satz hieraus: “Stuttgart 21 wird vielleicht der Wendepunkt einer politischen Kultur werden, die um eine gedeihliches Verhältnis zwischen administrativer Machtausübung und bürgerlicher Akzeptanz ringt.”

Im übrigen wird Geissler ähnlich im Tagesspiel wieder gegeben, nämlich das die Zeit derartiger Großprojekte vielleicht abgelaufen ist.

Das ist was zum Dranbleiben … und jetzt  (19.10.2010) und wahrscheinlich auch nach der Lektüre von “Geistige Kessellage” fressen sie alle Kreide. Na dann guten Appetit!!!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen