Die Utopie leben

Categories2011

Ein eindrucksvoller Film über die Entwicklung der spanischen anarchistischen Bewegung bis zum Höhepunkt des Kampfes gegen den Faschismus und für die Soziale Revolution 1936 bis 1939. Historische Bilder und Filmaufnahmen lösen sich ab mit bewegenden Interviews mit 30 alten anarchistischen KämpferInnen für Freiheit, Gleichheit und menschliche Würde. Die Utopie leben! Vivir la utopía! Der Anarchismus in Spanien.

(Original: “Vivir la utopía El anarquismo en Espana”) Dokumentarfilm von Juan Gamero, 1997. Dauer ca. 96 Minuten/Farbe, in deutscher Sprache. Produktionsfirma: Arte-TVE Catalunya. In Zusammenarbeit mit Fundación Anselmo Lorenzo/FAL, der CNT-AIT, Ateneu Enciplopedic Popular, NODO, Filmoteca Espanola, Archivio TVE. Produktionsland: Spanien. Regie: Juan A. Gamero. Regie-Assistenten: Francesc Rios, Mariana Roca. Drehbuch: Juan A. Gamero, Francesc Rios, Mariana Roca, Mitzi Kotnik. Produzent: Joan Gasch. Musik im Film von: El Cabrero & Paco del Gastor. (Der Film lief in folgenden Sprachen: Spanisch (Original), Französisch, Deutsch und auf Spanisch mit englischer Untertitelung).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen