Nachtspaziergang durch Bruckhausen

Ein Nachtspaziergang durch das abrißbedrohte Bruckhausen ist eine spannende Sache. Man achtet mehr auf alle optischen und akustischen Zeichen der neben dem Stadteil arbeitenden, nicht unumstrittenen, Großindustrie; interessanterweise in einem anderen Sinn von umstritten, nämlich nicht im existentiellen sondern im machtbewußten und raumergreifenden Sinn. Dazu passt auch ein Leserbrief von Christoph Wilmer gestern in der WAZ und auch ein Beitrag von Roland Günther.

Weitere Infos über die weitere Entwicklung gibt es bei der Geschichtswerkstatt Du-Nord, die auch Führungen durch den Stadtteil anbietet.

Über meine diversen Nachtspaziergänge durch den schlafenden und verschwindenen Stadtteil gibt es mittlerweile auch ein Buch und eBook mit dem schlichten Titel: Bruckhausen. (ISBN 978-3-942974-26-4, Buch und ISBN 978-3-942974-33-2, eBook), erschienen in der edition dpe