Feierabendgespräch: Stadtlandschaft 903

Dieter Jandt und Guntram Walter stellen ihren Außenblick auf Duisburg vor.

„Wo man in der Regel als Tourist, als Ortsunkundiger nicht hinkommt, wird es erst richtig interessiert.“ Das sagt Guntram Walter in einem Fernsehbeitrag in der Lokalzeit Duisburg über sein Fotoprojekt und Buch „Stadtlandschaft 903„, in dem es um die Abbildung und Interpretation urbaner Landschaften längst des Streckenverlaufes der Duisburger Straßenbahnlinie 903 geht.

In Zusammenarbeit mit dem Schriftsteller und Hörfunkautor Dieter Jandt ist es aber nicht nur bei diesem Buch geblieben, sondern beide zusammen haben das Thema noch einmal erweitert und jenseits des Fotografischen ein Hörspielfeature mit dem Thema „Made in Marxloh – Duisburger Subkultur entlang einer Straßenbahnlinie“ geschrieben. Dieses Feature wurde Anfang August im Deutschlandfunk gesendet.

Feature und Buch sollen an diesem Abend im Situation Room vorgestellt werden. Erzählungen, Geschichten aus der Entstehungs- und Produktionsphase, Beispielszenen werden angespielt.

In beiden Fällen handelt sich nicht um Werbebroschüren im klassischen Sinne für Duisburg, sondern es geht immer auch um Projekte und Eindrücke in der Ruhrgebietsstadt, die ganz in der Assmannschen Unterscheidung von Raum und Ort stehen und so in ihrer Vielfältigkeit ein anderes und neues Stadtbild entwerfen.

13.09.2012, 19:00 Uhr

Situation Room
Weseler Straße 144
47169 Duisburg (Marxloh)