Protestbewegung – Mitwirkende für Kunstprojekt gesucht!

Anleitung zum Protest – Rituale der Demonstrations-Variationen

Zur Realisierung dieses Kunstprojekts sucht artscenico Personen aus allen Bereichen der Gesellschaft, die Lust haben, an einer sozialen Skulptur mitzuwirken – als Menschen. Schauspielerische oder tänzerische Fähigkeiten sind nicht notwendig – nur etwas Zeit und Engagement.

Im Rahmen eines mehrtägigen Workshops im Theater im Depot werden mit den Teilnehmenden mögliche Protestthemen, Ausdrucksmöglichkeiten und Aktionsräume entwickelt. Vom 11.11.2012 bis zum 17.11.2012 besteht die Möglichkeit mit den Organisatoren und professionellen Schauspielern und Tänzern verschiedene Protest-Konzepte zu entwickeln.

12.11.2012, 18:00 bis 21:00 Uhr
13.11.2012, 11:00 bis 14:00 Uhr
14.11.2012, 19:00 bis 22:00 Uhr
15.11.2012, 14:00 bis 17:00 Uhr
16.11.2012, 19:00 bis 22:00 Uhr (Generalprobe)

Wer Interesse hat an der Realisierung dieses Kunstwerks teilzunehmen und dem Protest im Rahmen einer Echtzeit-Installation im Theater im Depot am 17.11.2012 Ausdruck zu verleihen, kann sich bei Fleur Vogel per e-mail und telefonisch zur Verfügung: wutburger.artscenico@gmx.de, tel. 0176-64 191 485 für weitere Fragen und zur Terminabsprache melden. Jeder ist willkommen! (Auslagen werden erstattet)

Weiters auch unter www.ruhrnachrichten.de/