The Straight Story

Categories2013

Bei den derzeitigen Minusgraden denkt man beim nächtlichen Warten auf den Anschlußzug natürlich gerne an jede Form von Kaufen, Kaufen, Kaufen. Nein, man denkt überhaupt nicht, man will eigentlich nur schnell von einem Zustand in einen anderen. Das aber zukorrigieren, dafür ist die auf den Ort zu geschnittene Produktwerbung da. Und diese offeriert mir spätabends am Düsseldorfer Hauptbahnhof auf einer Plakatwand zweidimensional die Vorzüge von 84cm Schnittbreite eines fahrbaren Aufsitz-Rasenmäher. Und der eiskalte Bahnhof ist gerade jetzt der perfekte Ort für diese Verkaufsofferte mit Sommerfeeling.

Oder vielleicht geht es hier aber gar nicht um Rasenschneiden, sondern vielmehr um eine entschleunigte Art von Reisen wie der Film “The Straight Story” von David Lynch zeigte, also eine neue, langsame und unkomplizierte Form des Reisens auch ohne die deutsche Bahn.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen