Freiluftküche

Categories2013

Im Sommer schwinden alle Grenzen zum Nachbarn beim Draußenessen. Die akustischen Verzehrgeräusche dringen nun konzentrierter an mein Ohr, aber davor steht in der Regel der Vorgang des sich geschmacklichen Festlegens. Und hier kommt es immer wieder zu spannenden Begegnungen. “Eine schöne Pizza für mich” tönt es vom Nachbartisch. “Aber ohne Tintenfisch, den mag ich nämlich nicht. Und eine Spur Honig dazu, bitte.” Die Bedienung guckt etwas verwirrt und ehe sie etwas entgegnen kann “und für meinen Hund “Trinka” bitte einen Salat Capricciosa”. Hmmmmmh!