Antreten zum Lecken

Categories2014

Man kennt doch dieses Wandern der Lautsprecherstimme durch den Bahnhof und die angrenzende -halle: “Lassen Sie Ihr Gepäck nicht unbeaufsichtigt”.  Rund um um die Uhr automatisch, auch des Nachts, wenn die Reisenden ruhen. Jetzt im Zusammenhang mit den Wladimir-Wladimirowitsch-Spielen ist dieser Satz plötzlich veraltert, bzw. bedarf einer fast unendlichen Spezifizierung: “Lassen Sie Ihre Zahnpastatube nicht unbeaufsichtigt“.  Und wenn doch? Wird abgeholt. Auf jeden Fall. Nach der Beichte vor dem Tribunal und dann einem Test unterzogen. Denn sie kann Zaubertrank enthalten.

Im Comic “Asterix bei den Briten” kommt den Protagonisten in Londinium ein Faß Zaubertrank abhanden. Und in finsteren Kellergewölben stehen die vermeintlichen Verwalter der Sicherheit zum Testen aller gefundenen Weinfässer bereit. “Triii …nken! Und vergesst nicht, das Faß, von dem, ihr bereits getrunken habt, mit einem Kreuz zu markiern. Ich lass’ euch allein! Manöver fortsetzen!’ Die Durchführung des Manövers geschieht vorschriftsmäßig und diszipliniert … stunden lang … stundenlang … “. Was dann eine schöne alkoholische Orgie wird!!

Heute ist das alles einfacher. Denn aus dem gewalttätigen Einschlagen des Faßdeckels zur Probenentnahme ist das pure Aufdrehen einer Kunststoff- oder Aluminiumtube geworden. Also Antreten zum Lecken!!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen