Lebe – wohl – Bruckhausen

Crazy! Ob die Sprayer nur das Wort oder den Schriftzug gesamt als Wortmarke am Mauerwerk anbringen wollten, ist mir nicht bekannt. Auf jeden Fall passt das Graffiti in diese Situation. Ein schräger, ein kaputter Ort. Crazy ist schon eine sehr passende Zustandsbeschreibung für einen Stadtteil, der in einer Art Vervollkommnung mittels städteplanerische Metaphysik langsam verschwindet.

Im Rahmen der Neuaufnahmen 2013/14 des Pixelprojektes Ruhrgebiet wird dieses und weitere Fotos aus Duisburg-Bruckhausen im Wissenschaftspark Gelsenkirchen (26. Juni – 8. November 2014, Eröffnung 26. Juni um 20:15 Uhr) gezeigt. Ein Teil meiner Bilder über Bruckhausen gibt es auch als Fotobuch in der edition dpe.