Das Gewicht eines Sterns

Categories2014

Tja, jetzt sind die Physiker, die Architekten, Designer, Philosophen und Psychologen gefragt, die sich nun die Köpfe zerbrechen müssen über das grundlegende Problem mit dem Gewicht eines Sterns. Eines Neuen. Eines Vierten. Eines, der fast zugeflogen kam und nun in die Umlaufbahnen der Alltäglichkeit integriert werden muß. Und da heisst es nun die Windschnittigkeit und Aerodynamik eines deutschen Exportproduktes, das Sterne nur an exponierten Stellen zulässt, bei weitem zu übersteigen und ganz neue Wege zu gehen. Was sicher nicht einfach, aber doch lösbar ist. Denn die Frage ist doch, was nun das auf einem T-Shirt und mit seinem Träger macht, wenn die Energie des Seins optisch und physisch plötzlich um Eins vermehrt wird. Tja!? Aber es lebe der deutsche Erfindungs- und Erklärungsgeist.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen