Ge- und Verbote

Categories2014

Die Informationssäule für Ge- und Verbote im halböffentlichen Raum der fahrenden Sorte sind mitunter mit wilden Pictogrammen gesegnet, die aber mittlerweile verständnistechnisch Allgemeingut sind. Das Verbot des offensiven Genusses von Tabak gehört dazu wie auch der Umgang mit goldgelben Kartoffelstückchen für die, aus ökologischen Gründen, in der Regel auf eine Plastikgabel verzichtet wird. Dies sind nur wenige Beispiele für die Vielfalt an Eingriffsmöglichkeiten von oben, die manches temporäre Nebeneinanderleben vereinfachen sollen.

Ein neues Schild und Pictogramm wäre, gerade im Sommer und Platz wäre sicher da, das eines Seifengebotes, wobei ich hier immer eher zu den “Luxusvarianten” tendieren würde, denn auch die Duftvariante Kernseife bedarf einer geringfügigen Verbesserung. Und zu einem großflächigen Umgang damit ist die Gesellschaft noch nicht bereit, genausowenig wie mit Begriff seifenfrei.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen