Ich bin mir etwas wert

Categories2014

Ich bin mir etwas wert. Nachdem ich schon seit Urzeiten nur mit meinem guten Namen bezahle, so die Werbung eines großen Plastikkartenbetreibers, möchte ich nun in meiner weiteren Außenwirkung an mir arbeiten. Das passt es gerade, das endlich im Internet die Anzahl der TLDs (Top Level Domain) auch um eine, für mich entscheidende Endung erweitert wird, nämlich “.rich #”. Der Monatsbeitrag von 349,99 € ist, wie man im allgemeinen zu sagen pflegt, eher von der Art von Peanuts. Etwas erstaunt bin ich aber über den geringen Wert der TLD “.properties #”. Da passt mein Wort Schnäppchen schon nicht mehr und ich mache ich jetzt auf die Suche nach einem Wörterbuch für diese andere Welt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen