Ich bin Wortfetischist

Categories2014

Ich bin Wortfetischist. Ich sammle Worte. Ich vergleiche Worte. Ich strukturiere sie, zu Statistiken, Diagrammen, Balken, beobachte ihr Wachsen und Vergehen. Ihr ‘in statu nascendi‘. Dieser Akt des immerwährenden Textvergleiches geht am besten mit regelmässig erscheinenden Textsammlungen, z.B. mit einen Standardwerk der Jurisprudenz: Bürgerliches Gesetzbuch, kurz BGB, dtv 5001. Und gestern fand ich auf der UN2014KNOWN BUCHMESSE ESSEN, das Stück, das mir noch fehlte; die 25. Auflage von 1981. Die war für mich bisher unknown. Jetzt stürze ich mich in die Arbeit.