Das Bewertungsdeutsch

Categories2015

Im medialen Zeitalter lässt sich die Schönheit von Sprache an vielen Stellen bewundern. Denn alles liegt immer vor, wird bis in alle Ewigkeiten aufgehoben, denn jeder Ausdruck ist ein ganzes Atom meiner Timeline.

Erschreckernd ist dann nur die Einheitlichkeit im Bewertungsdeutsch. Das ist, was jeder Kundenserver von mir will, mich und meine Bewertung über seine vermeintlichen Leistungen. Die er aber nicht kriegt. Und das hört sich dann so an. Das Bewertungsdeutsch nämlich. Was schon wieder Literatur ist.