Tag des Bieres

Categories2015

Tja, der Tag des Bieres  – in den Medien angekündigt – kommt dann doch nicht überall hin. In der Regel wird doch vor Festtagen geputzt und poliert und schöngeredet. Davon kann hier, unter einer Autobahnbrücke in Gelsenkirchen – einem der wichtigen Aufenthaltsorte für den kultivierten Biertrinker (“Starke Typen trinken leichtes Pils”) – nicht die Rede sein. Man trifft sich eigentlich an und unter der Genußwerbung, redet, marschiert und verändert die Welt, wartet auf besseres Wetter, usw. Aber vielleicht ist der ambivalente Zustand – die fehlende werbetechnische Aktualität – dieses städtischen Raumes hier nur mit dessen Verlassenheit zu begründen – es geht halt voran.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen