Senfgurken und Weihnachtswunder

Vor einigen Tagen ging es hier im Blog schon einmal um dieses Thema. Denn die Versorgung mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln vor den großen Feiertagen  – wie auch das Fest an sich – ist immer von existentieller Bedeutung und steht unter besonderem Erlebniszwang, dem kleine hilflose Lügen zum Erfolg helfen sollen. Kleine Lügen?! Nun ja. Dieser Schuß geht dann in der Weiterentwicklung der bekannten filmischen Weihnachtsmanipulation von Circus-Halligalli nach hinten los. Es geht dann noch weiter mit Beschimpfungen – „Nur weil deine Senfgurke nicht mehr richtig hart wird, denkst du, du kannst uns alle manipulieren, oder was?“ – sogar ein Schuss fällt. Aber eigentlich ist an dieser Stelle alles gesagt – also zum Originalvideo. Jetzt muss diese Neuinterpretation nur noch ähnlich oft angeklickt werden. Aber das wäre schon fast ein Weihnachtswunder. Also tun wir etwas an dieser Stelle dafür. Denn man kann erst feiern, wenn man sich von echten Zwängen und Bilderstürmern befreit hat.