Grünkohl

Categories2016

Ich habe mir eine dicke Erkältung eingefangen und beim Einkauf fand ich gerade auf meiner Grünkohltüte ein interessantes Smoothierezept. Ist bestimmt eine Vitaminbombe für und gegen die Erkältung. Nur mit den Erdbeeren ist das so eine Sache jetzt. Mutet so ein bißchen wie die an, die bei “Asterix der Gallier” unbedingt und alternativlos in den Zauber- und Gegentrank müssen und einem phönizischem Händler – der säße heute wahrscheinlich in den Städten Tripolis, Aleppo, Latakia, Tartus oder Beirut – zum Wucherpreis abgekauft werden. Und das mit dem Wucherpreis für diese Beerensorte stimmt jetzt im Winter tatsächlich. Oder der Smoothie weiß zutatentechnisch nicht so recht wo er hingehört; Winter oder Sommer? Denn alles muß ja frisch sein – aber Grünkohl im Sommer –  ist pure Poesie: “(…) Wir entdosen zunächst das Gemüse und verstochern den grünen Brei, um ihn mit stumpfen Silber handzart aus dem Belch zu zwängen. (…)”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen