Ruhr 1952

Anfang der 1950er-Jahre war das Ruhrgebiet noch jenes einzigartige Labyrinth aus Werksanlagen der Schwerindustrie, Eisenbahntrassen, Kanälen und zersiedelten Großstädten, das der amerikanische Journalist Max Ascoli 1949 unter der Überschrift “Industrial Jungle: the Ruhr” beschrieben hatte. Die kürzlich vom Regionalverband Ruhr veröffentlichten historischen Luftbilder des Ruhrgebiets erlauben nun einen faszinierenden Rückblick auf diese Landschaft.

Als Ergänzung zu den Luftbildern aus dem Jahr 1952 ist nun eine Online Karte entstanden. Sie zeigt die wichtigsten Industriebetriebe der Region in dieser Zeit gegliedert nach Branchen. Der Historiker und Fotograf Uwe Niggemeier hat eine faszinierende Wiederannäherung an die fast vergessene Geschichte gemacht. Auf dem Kartenmaterial wird das Nebeneinander aller Teilbereiche der Industrien besonders deutlich, und zwar viel mehr, als was einzelne Fotografien wiedergeben könnten.

1 Kommentare

  1. Pingback: Glücksorte - Büro für Vieles / Design | Fotografie | Blog

Kommentare sind geschlossen.