Aus

Categories2016

AUS sind die ersten drei Buchstaben des Wortes Ausnahmezustandes, das derzeit in aller Munde ist. Das gerade modern ist, sich tätowiert auf Unterarmen mit den Worten “I am I am I am” findet und mit dem sich die vermeintlich großen politischen Narzisten und ihr angeblich zeitgemässes Politikverständnis gerne schmücken. Ich bin, ich kann, ich will, ich darf. Überhaupt ich. Schillernde Visionen, Dystopien, Raum- und Ortsbesetzung, dumpf poetisch. Peter Thiel schreibt in das Manifesto seines Wagniskapitalfonds: “Wir wollten fliegende Autos, stattdessen bekamen wir 140 Zeichen”. Nein, kleiner gehts nichts. Dazu ein rotes Fahnenmeer mit Himmelssymbolen an Wohnhäusern hier, eine himmelschreiende kanzelhohe fremdsprachige, unverständliche Eschatologie und Esoterik, ein Gruß aus Südosteuropa. Auch das ist Ausnahmezustand, geduldeter Art. Und die Demokratie in diesem, unseren Lande – schweigt, denn sie kann das Wort ICH bestens selber buchstabieren und stellt zu dessen Bewahrung eigens Türsteher und andere Hilfskräfte an.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen