Böse (Dark Side)

Teil III der Trilogie um Seelentiefe – nach „Missing Links“ und „Die Messe“. „BÖSE“ beschäftigt sich mit den dunklen Seiten des Menschen – skurril, gefährlich, komisch. Das Dunkle schleicht sich subtil in unseren Alltag.

Alles geht schnell – nichts aber geschieht ganz plötzlich. Es braut sich was zusammen.
Auch auf der Bühne.

Drei Darsteller sind die Protagonisten des Stücks. Sie spielen alle Rollen. Skurrile Typen und Situationen führen uns scheinbar hinters Licht. Komische Verzerrungen, pathetische Musik, fremde Gesichter und Unvorhersehbares Gedöns, tänzerische Kunststücke und zwischenmenschliche Konflikte, tierische Versuche und außerirdische Mutmaßungen kommen hier zusammen. Wer soll das alles unter einen Hut bringen? Ein Gott?

Kreation: Rolf Dennemann
Von und mit Elisabeth Pleß und Linus Ebner (Performance), als Paul Hess (Tanz)
Produktionsleitung: Beate Conze
Assistenz: Laura Lehmann

Premiere: 02.09.2017, 20 Uhr
Eintritt Premiere: VVK 15 € / 8 € erm.
AK 17 € / 10 € erm.

Nächste Vorstellung: So. 03.09.2017, 18 Uhr
Eintritt: VVK 14 € / 8 € erm.
AK 16 € / 10 € erm.

Theater im Depot
Immermannstr. 29
44147 Dortmund

Kartenreservierung (AK): Theater im Depot: 0231 / 98 22 336 (AB) oder ticket@theaterimdepot.de
Kartenvorverkauf (VVK): DORTMUNDticket, Max-von-der-Grün-Platz 5-6, 0231 / 18999-444, ticket@dortmund-tourismus.de

Weitere Aufführungen:
08.09./09.09.2017, 20 Uhr
Rü-Bühne Essen, Kartenvorbestellung: Tel. 0201 – 38 46 766

15.09., 16.09.2017, 19:30 Uhr:
Theater Rottstraße Bochum, karten@rottstr.de, Tel.: 01 63 / 761 5071

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.