Ein bisschen Bio-Suppe

Categories2018

Heute möchte ich Euch zwei neue Produkte vorstellen, die ich eben selber gekauft und nicht wie viele Kollegen zugeschickt bekommen habe. Ich werde also testen aus freien Stücken.

Suppe und dann noch Bio ist doch in aller Munde. Ja gleich, bestimmt. Schnell etwas Leckeres und Gesundes zu sich nehmen und dann noch mit solchen tollen Geschmackskompositionen. Mich hat das sofort angesprochen. Die handliche Form der Flasche – überall verstaubar, das zeitgemäße Etikett und die leckere Farbe der Suppe. Na klar, wenn man aber nachdenkt, die Flaschenform ist nicht wirklich neu. Man kennt sie, weniger glasklar, aber dann aus weißen Kunststoff mit dem Aufschrift Actimel. Dieses L.Casei Kulturen-Zeug. Und genau das suggeriert diese Flasche auch; ein Sofort – ein Instant Genuß. “Soup to Go” etwas was man immer dabei haben muss, wenn man Lust drauf hat. Und das einem gut tut. Und dann in dieser Flasche – ich kann sie genau so zielorientiert an den Mund setzen wie die Actimelflasche. Das Design ist ähnlich – habe ich ja schon geschrieben – die Suppenmenge aber größer und über die Dauerwirkung lässt sich kaum eine verlässliche Aussage treffen, da Actimel sicher über einen längeren Zeitpunkt getrunken werden sollte. Was bei Suppen vielleicht schwieriger sein könnte – aber vielleicht hilft ja die Sortenanzahl. Ich habe nur zwei Flaschen gekauft.

Im Bioladen findet ihr dieses Suppensortiment direkt an der Kasse. Zumindestens bei mir war es so. Dort nämlich, wo früher einmal Schokolade, Zigaretten und die obligatorischen Flachmänner standen. Alles out. Dabei beschreibe ich ich mal eine Szene aus Black Mirror. Aber dafür kann ich die Suppe ähnlich gut wie einen Flachmann handhaben. Ich berausche mich – in diesem Fall – mit einem guten Gefühl. Und der Preis der Suppen – proportional zur Menge – leider rauschhaft astronomisch hoch. Das aber ist der Luxus dieses “to go”. Das ich auch als Designobjekt in meinem Einkaufskorb nützen kann, denn ich muss – was ich bisher vergessen habe zu schreiben – die Suppe leider noch warm machen. Steht auf der Rückseite der Flasche. Im Kleingedruckten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen