Pfingsten

Categories2018

“Pfingsten als Fest für den Geist der Freiheit – wie passt das in eine Zeit und Gesellschaft, die mittlerweile von vorn und hinten, von unten und oben erfasst ist und überwacht wird? Der Weltgeist heißt nicht Heiliger Geist, er heißt Google, Amazon & Co.; er ist ein Ungeist, der alles ortet, in Algorithmen presst, speichert und berechnet. Er begeistert mit der grenzenlosen Freiheit, jederzeit alles sagen, alles tun, alles kaufen und alles wissen zu können. Doch entgeistert sehen viele, dass sie nicht frei werden, sondern bindungslos, gestresst und ängstlich. Pfingsten ist ein Fest, das daher Anlass ist, sich mit Geist, Zeitgeist und Ungeist zu beschäftigen.”
Heribert Prantl, SZ