Zum Fußball

Categories2018

Wahrscheinlich ist der deutsche Fußball auch dem Reinheitsgebot verpflichtet und das heißt gut und besser machen und gewinnen. Immer fort. Wie es denn neoliberialistisch nur um dieses eine Thema geht. Und dazu heute in den Zeitungen zuhauf – Analysen, Fragezeichen und Tränentücher.

Durch das Ausscheiden der Mannschaft wächst jetzt der Berg an koloriertem Fasermaterial und Mikroplastik, denn aus Frust werden die spontan gezeigten Devotonalien in die Tonne oder die Landschaft gekippt. Das wäre im Falle eines Weiterkommens des Teams der überbezahlten Einzelkämpfer so nicht und wenn dann doch zeitverzögert passiert. Denn man darf mit guten Gewissen annehmen, das er eine oder andere Fangegenstand im Wohnzimmerschrank gelandet wäre und dort die private Erinnerungskultur beflügelt hätte. Damals! 2018! Dem ist jetzt aber nicht so. Arme Umwelt!