Herzberg 2019

Categories2019

Es war gewissermaßen eine Fahrt in den Winter; an diesem Freitagnachmittag auf den Berch. Startpunkt in Alsfeld bei 38,5 Grad und Ende der Fahnenstange bei 32 Grad am Haupteingangspunkt des Festivals. Und da ist der Griff zu den nicht vorhandenen Outdoorallwetterklamotten fast vorprogrammiert. Oder zur Phantasie in Form eines organisch wabernden und voll ausgestatteten Kleiderschranks, den mir eine Fee näherbrachte im Vorfeld des Konzertes von UFO. Über den Preis haben wir dann nicht gesprochen. Dabei war soviel Sonne noch nie, die die Energie für die Kollektoren der unzähligen ökologischen Hippieuralttruck liefern könnte. Und dazu eigentlich nur die moderne Sonnenkollektorenfolie (Größe individuell erweiterbar) über das gesamte Gelände ziehen. Schon ist der Schatten da, der Strom auch und der Verbrauch an Gegensonnenutensilien sinkt. Wir bauen uns einen (schönen neuen) Schutzraum für unsere schöne neue alte Welt. Was aber nicht wirklich klappt.

Wäre da nicht irgendwo eine Leck, ein bestochener Pförtner*in am Haupteingang, der*die eine Vorliebe für Hipsterobenlippenbärtchen und weitere andere moderne Männerhaarausdrücke hat. Hinzu kommt noch der schleichende Einzug von anderen, eigenwilligen Alltagsinsignien – ursprüngliche Quelle wahrscheinlich YouTube oder Instagram; etwa die schräg vor der Brust gebundene Gürteltasche, oder das von einem Kettchen gehaltene Handy, das rechts oder links am Körper baumelt. Willkommen also in der Marktwirtschaft – im privaten auch – und sollte ich deswegen vielleicht jetzt überlegen eine Angstpartei, die mich beschützen könnte, zu wählen. Oder über die Revolution und den Revolutionär nachzudenken wie in einem kleinen Büchlein beschrieben, das man mir am Hof Hunstadt vor dem Eingang neben einem mit Goldfolie umwickelten Wohnwagen – Achtung wie Mondlandung – überreichte: “Ein Ex-Revolutionär begegnet dem echten Revolutionär”. Das Systemproblem aber ist, das Revolutionäre keine Bücher schreiben, sondern nur diejenigen denen es an einer Deutungshoheit gelegen ist.

Wie dem auch sei. Auf jeden Fall ist bei diesen Klima ein besonderes Augenmerk zu richten auf die MTC (Maximale Teilchen Conzentration) des frei fliegendes Wirkstoffes THC, der ungeahnte Möglichkeiten hat und sogar auch Aktienkurse beeinflussen kann. Also, ich war schon immer gegen Rauchen … aber gegen Geldverdienen? So do the next invest! Spare also auf das nächste Festival. Denn “Stardust we are” war jetzt. Im Unendlichen wabbern – Leben und auch Tod. Ja, auch der Tod. Leider. Vielleicht nehmen sie sich gegenseitig zärtlich mal an die Hand. Wie geschehen. Das war schön und ergreifend.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen