2018

Karnevalsende

Ich weiß nicht wirklich wofür oder wogegen vor zwei Wochen auf dem Geisterzug in Köln heftig getrommelt wurde. Ging es etwa um die Geister der Reinheit und der Achtsamkeit die im Karneval etwas abhanden gekommen sind gegenüber der privaten Erbauung

2018

Ein Woche später

Ich habe mich gerade eine ganze Woche bezüglich Fastenzeit und einem personifizierten Opfergedanken herumgeschlagen. Nichts wirklich sinnvolles wollte mir einfallen auf das es sich zu verzichten lohnt. Aber heute morgen kam jetzt die Erlösung wie aus dem Nichts herbei: Ich

2018

Költ

Vielleicht ist es ja eine Erfindung eines Geistes. Dieses Költ! Einem Mischmasch aus Kölsch und Alt. Und dieser steckte noch mit alle seinen Gallen in den Vermählungskesseln. Jedenfalls gestern abend auf dem Geisterzug in Köln habe ich weder ihn noch

2018

Veganer aufgepasst!

Veganer aufgepasst! Ihr seid fast am Ziel. Denn in den künftigen Regierungsumzügen – veranstaltet vom neuen Innenministerium, Ressort Heimat, marschieren die Tiere jetzt mit großem Aufzug mit. Und haben eine Stimme. Kein Tier wird mehr leiden oder sterben und niemand

2018

Komplett

Zugegebenerweise ist die ideologische Einordnung des Plakates nicht ganz eindeutig. Rechts außen wäre da der althergebrachte Mutterschaftgedanke, worauf „Zeit online“ in einem Artikel hinwies. Dann ist da noch im eher linken Spektrum die Selbstbestimmung der Frau zu nennen und drittens

2018

Rundgang 2018

Gerade lese ich auf meinem favourisierten Newschannel: "Sichte gerade mein visuelles Tagebuch vom Rundgang in der Kunstakademie von gestern. Diesmal wieder gute Arbeiten und sehr inspirierende Werke entdeckt. Hingehen lohnt sich. Ist noch wenige Tage geöffnet." Vielleicht auch weniger -

2018

Schunkeltraining

Natürlich mache ich mit, damit ich gewappnet bin. Im Trockenkurs ist es ganz einfach: Einhaken und nach links, dann nach rechts und wieder links. Es folgt das obligatorische Wiederholungszeichen … und im Unicodeblock Notenschriftzeichen des internationalen Zeichenkodierungssystems Unicode liegt das

2018

Das Biolandmädel

Wie geht das Biolandmädel eigentlich mit der #metoo Debatte um. Weil es ungefragt angegrabst, aufgerissen und verspeist wird. Das wird doch wohl noch gesagt werden dürfen!! Oder sollen wir unsere Sprache nur noch rein neoliberialistischen Kriterien unterwerfen, in dem bei

2018

Die Wa(h)re Fortschritt

Endlich kann ich jetzt einkaufen ohne zu reden! An der Kasse zum Beispiel. Denn das ist out. Herumstöbern im Laden, ereignisarm und zielorientiert. Willkommen im Autistenland, des pragmatischen stoischen Zugreifens und Zueignens von Dingen gegen Geld. Willkommen im App-gesteuerten Amazon

2018

Ein bisschen Bio-Suppe

Heute möchte ich Euch zwei neue Produkte vorstellen, die ich eben selber gekauft und nicht wie viele Kollegen zugeschickt bekommen habe. Ich werde also testen aus freien Stücken. Suppe und dann noch Bio ist doch in aller Munde. Ja gleich,

2018

Frühstück

Ach das Jahr ist noch so jung und ich bin schon mitten drin im Sündenpfuhl des Hedonismus weil ich vergessen habe rechtzeitig dies und das einzukaufen. Und dann fand ich das hier: Politisch-korrekte, ökologische Aufbackbrötchen in Demeterqualität. Und gut, das

2018

Ausstellung „neueheimat.ruhr“

neueheimat.ruhr ist eine themenbezogene Plattform für Fotografie und ganze Serien von Bildautoren. Sie zeigt die Entwicklung der multikulturellen Gesellschaft im Ballungsraum der Metropolregion und spiegelt die Normalität, aber auch die Spannungen im Alltag wider. Das Alleinstellungsmerkmal der Region Ruhr ist

2018

Bottrop

Bottrop ist – wie der Geierabend meint – die westlichste Stadt Polens oder die östlichste der Niederlande. 2018 wird das aber anders sein. Dann nämlich endet hier mit der Stilllegung des Bergwerkes Prosper-Haniel die Förderung von Steinkohle in Deutschland. Und

2017

Tut mir wirklich leid, liebe Hipster

Bei meinem foodora und deliveroo freien Frühstück (habe ich denn wirklich aus Gründen der Gleichberechtigung alle genannt) bin ich beim analogen Lesen der Zeitung auf ein neues Wort gestossen und dies dann flux in mein alltägliches Tu-dies-und-tu-das-Verhalten integriert: „Social-Cooling“. Unter

2017

Artscenico Jahrestreffen 2018

Auch 2018 lädt artscenico traditionell zu einem Abend, an dem Publikum und Künstler zusammenkommen, um zurück- und vor allem nach vorn zu blicken, in die neue Saison 2018. Wir laden Sie ein, mit den Akteuren und Künstlern des bekannten Dortmunder

2017

Mittagessen

Im Vorfeld des Festes der Liebe bleibt auch beim Mittagessen in einem hippen Imbiß der Narzist bei dem Gegenüber des eigenen Spiegelbildes. Obwohl es physisch nach außen anders aussieht. Und redet. Und redet. Über diese große Stadt des ehemaligen Vorbildlandes,

2017

Heiliger BimBam

Paketschlangen sind seltsam schweigende Orte – habe ich gerade erst einmal wieder mitgekriegt – aber garantiert nicht von einer meditativen „Bei-sich-sein-Art“, sondern algorithmisch gesteuert wird fieberhaft der Versuch unternommen, wie überbrücke ich jetzt die Störung meiner gegenwärtigen Taktung. Und das bedeutet

2017

E.D.I.D.W.G.U.G.L.

In seinem Buch "The Tourist Gaze“ etablierte der britische Soziologe John Urry 1990 die These vom "touristischen Blick“, mit dem Urlauber fremde Städte, Landschaften und Kulturen konsumierten. Und die Verantwortlichen in Stadtverwaltungen und Fremdenverkehrsaemtern usw. würden sich diesen Erwartungen nur

2017

Kirgisistan

In meinem 2012 erschienenen Buch über ein kleines Land in Südosteuropa finden sich im Vorwort die folgenden, sehr treffenden Worte: „Albanien? Warum fährst Du nach Albanien, wurde ich mehrfach im Vorfeld der Reise gefragt. Ist es so, dass vermeintlich weiße

2017

Accordion Affairs

Den Abschluss des Jahres bei QQTec gestaltet – wie in früheren Jahren – eine Formation des Schlagzeugers Peter Baumgärtner. Sein neuestes und ganz spezielles Highlight: Accordion Affairs am 17.12. Trio oder Quartett? Beides trifft zu. Der besondere, eigene Sound entsteht

2017

Schatten tanzende Monde

„Schatten tanzende Monde“ habe ich mal in einem Gedicht in den 90ern geschrieben. So ist es, und der Duisburger Hauptbahnhof ist im Winterhalbjahr und nachts voll davon. Ein eigenwilliger Kunstraum, mit individuell sich bewegenden Körpern, die dennoch planmäßigen Gesetzen folgen.

2017

Usbekistan

Wenn man Usbekistan von Kirgistan kommend durch das Ferganatal betritt, fallen einem sofort die breiten Straßen, die von neuen Häusern gesäumt sind, auf. Ein wenig irritierend ist vielleicht, das alle diese Bauwerke in ihrer eigenwilligen Eleganz ein wenig amerikanisch wirken.

2017

Essen HBF, gestern 22:05 Uhr

Der Lieferandofahrer weiß schon Bescheid was wenig später in Berlin passieren wird und stählt sich jetzt schon mit einer Banane. Gegen die Schockstarre, gegen die Kälte in der Politik. Man kennt doch dieses Gelb irgendwoher. Manchmal nährt es, manchmal auch

2017

Der neue Konsum

Großflächig werde ich gerade von Werbetafeln von Foodist.de gestört. Die Aktion mit dem veganen Adventskalender. Wobei man in der Vorweihnachtszeit in der rührseeligen Gefühlswelt ist. Sucht also Halt, Gedanken, Anlehnen und braucht dazu Helferchen. Warum auch nicht in der Ideologie

2017

Annäherungen und Berührungen

Man kann mit ganz großen erstaunten und fragenden und traurigen Augen gucken oder vielleicht schallend lachen über dieses Fleckchen Erde Deutschland wie Rolf Dennemann es in der Performance "Mondnacht" macht. "Mondnacht" ist eine düstere und fragende Romantik - ein kurzes

2017

At the beach

Alles ist ein wenig früher; an einer Hinweistafel an der Strandpromenade am Hauptstrand auf der Nordseeinsel Borkum hat man offenbar auf der Rückseite eine Produktwerbung vergessen, die gefühlsmässig in die 70er zurückgeht. Die Sonne, das Beautyprodukt, das Glück und ein

2017

Ach Winterparadies Kaiserwinkl

Ach Winterparadies Kaiserwinkl. Wenn Du schon beim „Kaiserwinkl Winter-Opening“ für Deine kleinsten Devotionalien so wenig Augen hast – dem Minischneemann ist gerade etwas schlecht, das ihm die Möhrennase aus dem Gesicht gefallen ist … Aber was sage ich – abgesehen

2017

Zum soliden Heini

Willkommen in der Begräbnisstätte des guten Geschmacks. Erst recht, wenn man ein Standartwerk der deutschen Sprache sein eigen nennt und semantisch gerne Dingen auf den Grund gehen möchte. Denn hier findet man bei der Bedeutungsübersicht für „heini“ eine „dumme, einfältige

2017

DEUTSCHLAND SHORTS – ein theatraler Notvorrat

10 Experimente zu Deutschland – Theater, Musik, Tanz, Performance Zehn kurze Theaterstücke (mit einer Länge von jeweils maximal 15 Minuten), die sich jeweils auf einen Aspekt des Themas „Deutschland“ beziehen, werden von 10 verschiedenen Künstlern, Künstlergruppen, Ensembles usw. aus allen