Ausstellung Jazzfotografie

Künstlerisch geht es bei QQTec weiter am 11. Juni 2017 um 15 Uhr mit einer weiteren Ausstellung. Volker Hodapp und Guntram Walter zeigen Gemälde und Fotografien zum Thema Jazz. Auch von Korzerten bei QQTec. 11. Juni - 25. Juni 2017

TRANSIT – BBK Düsseldorf zu Gast im Kunstverein Duisburg

Ute Augustin-Kaiser, Vera Herzogenrath, Andreas Matyas, Carola Paschold, Sigrid van Sierenberg, Angelika Stienecke, Andrea Temming und Guntram Walter Begrüßung: Herbert Gorba, 1.Vorsitzender, Kunstverein Duisburg Grußwort: Thomas Krützberg, Beigeordneter Stadt Duisburg Einführung: Petra Bach, Kulturmanagerin artandbutter Ausstellung 20.11. – 11.12 2016

Menschenräume | Human‘s Spaces

Im Rahmen der Internationalen Photoszene Köln zeigt der Kunstverein 68elf e.V. Köln in Odonien 72 Positionen von internationalen Fotografinnen und Fotografen Mensch ohne Raum ist nicht denkbar. Der erste Raum ein Bauch, dann vielleicht der Brutkasten, das Kinderbett, viele Räume

„rheine träume“ im September im Carlswerk in Köln

Nach 2012 und 2014 zum dritten Mal präsentieren vom 20.–25. September 2016 28 Profi-Fotografen des Verbandes FREELENS unter dem Motto „rheine träume“ ihren Blick auf das Rheinland. Das Themenspektrum ist breit gefächert und zeigt persönliche An- und Einsichten auf das

Flussauf – Flussab

Im Zuge einer Kooperation zwischen dem BBK Frankfurt und dem BBK Düsseldorf präsentieren nach der ersten Schau im Vorjahr in Düsseldorf nun die elf von der dortigen Jury ausgewählten Künstler ihre Werke in Frankfurt. Aus der Region Düsseldorf kommen Sabine

Inside Out

Fotografieausstellung zum Duesseldorf Photo Weekend „INSIDE OUT“ mit Lidia B. Gordon, Birgit Martin, Jan Masa, Janice Orth, Ulrike Redlich-Kocks, Fred Urbanke, Guntram Walter In der Ausstellung werde ich Bilder aus meiner Sammlung über den Düsseldorfer Stadtteil Bilk mit dem Titel

REVOLUTION

Revolution, das Reizwort des Establischments, die das Gute, Wahre und Schöne in Frage stellt, ersetzt, überflügelt – umwertet. Es werde Licht! Aus Nichts wird Alles, aus Alles mehr … der Stern mit dem Maschinengewehr, der Stern auf den grünen Mützen

Flussauf – Flussab

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler vom BBK Frankfurt: Markus Elsner, Renate Kuby, Joachim Mennicken, Marlies Pufahl, Christa Steinmetz, Freda Street vom BBK Düsseldorf Sabine Clemens, Mauga Houba-Hausherr, Anja Krahe, Katja Kölle, Guntram Walter Ausstellung vom 23.4. bis 10.5.2015 Öffnungszeiten: Fr/Sa/So 15:00

Projektzeit / new projects

Das 21. Jahrhundert wird nicht zu Unrecht als das Jahrhundert der Projekte bezeichnet. Und auch Fotografen sind immer wieder und zum Teil gleichzeitig mit verschiedenen Projekten beschäftigt. Diese entstehen häufig parallel zu Auftragsarbeiten. Der Unterschied zu den Aufträgen besteht meist

R(h)eine Träume – Ausstellung

An diesem wunderschönen Herbstabend kamen ca. 300 Besucher in den The New Yorker | HARBOUR CLUB in Köln zur Vernissage der Ausstellung "R(h)eine Träume", die noch bis kommenden Sonntag (21.09.2014) ihre Tore geöffnet hält. Hier noch einmal die Öffnungszeiten  -

Mensch und Arbeit

Im Rahmen der Internationalen Photoszene Köln zeigt der Kunstverein 68elf e.V. Köln im Museum Zündorfer Wehrturm über 40 fotografische Positionen von Teilnehmern aus ganz Deutschland, dem europäischen Ausland und Amerika. Die Ausstellung beleuchtet das Verhältnis des heutigen Menschen zur Arbeit

R(h)eine Träume

30 Profi-Fotografen des Verbandes FREELENS präsentieren vom 16. bis 21. September 2014 unter dem Motto R(H)EINE TRÄUME ihren Blick auf das Rheinland. Das Themenspektrum ist breit gefächert und zeigt persönliche An- und Einsichten auf das Rheinland. Die ausgestellten Bilder wurden

Lebe – wohl – Bruckhausen

Crazy! Ob die Sprayer nur das Wort oder den Schriftzug gesamt als Wortmarke am Mauerwerk anbringen wollten, ist mir nicht bekannt. Auf jeden Fall passt das Graffiti in diese Situation. Ein schräger, ein kaputter Ort. Crazy ist schon eine sehr

Lebenslust

Nun ja, das Thema Lebenslust erschöpft sich nicht in der Forderung nach „Recht auf Strand“, was in den urbanen Stadtlandschaften auf wenigen Quadratmetern zu verwirklichen, dann aber immer nur ein Abklatsch eines wirklichen Strand-Ortes ist. Oder geht es hier eher

Hand und Fuß

Wenn man von einer Sache sagt, sie habe Hand und Fuß, so erwartet man eine gewisse Perfektion bei der wirklich nichts fehlt. Damit soll der Titel zum einen Qualität suggerieren, zum anderen darauf hinweisen, dass es sich um die künstlerische

urbEXPO 2013

Das Ausstellungskonzept urbEXPO zeigt nach der Auftaktveranstaltung 2012 vom 23. August (Eröffnung 20:00 Uhr) bis 1. September 2013 zeitgenössische Positionen der Photographie zu den Themen Lost Places, Ästhetik des Verfalls und Architektur. Die Hauptausstellung der urbEXPO 2013 im Bochumer Katholikentagsbahnhof

„Tangentiale“ – Ausstellung des BBK Düsseldorf

Zur Eröffnung der Ausstellung am 26. Mai 2013, 11:00 Uhr im Kunstraum Gewerbepark-Süd, Hofstraße 64, 40723 Hilden, lädt das Kulturamt Sie und Ihre Freunde herzlich ein. Ausstellende Künstlerinnen und Künstler: Sabine Clemens, Mechthild-Debbert-Hoffmann, Jutta Gerold, Dieter Heinen, Mauga Houba-Hausherr, Anja

„Heimat Opel“ – Ausstellung

Ein Zwischenstand meines Projektes „Heimat Opel“ ist im Rahmen des N.A.T.U.R-Festivals vom 08.05 – 19.05.2013 in der Rotunde / Katholikentagsbahnhof zu sehen. Die Ausstellung wird am Mittwoch, 08.05.2013 um 19 Uhr eröffnet.

Comic and More – Kunstausstellung

Bildergeschichten, Serien, Sequenzen und Comics Margareta Detering Lidia B. Gordon Boris Kalinski Guntram Walter Christoph Wanner-Krause Gitta Witzke Gäste: Utz Peter Greis Albert Radl Bertram Rutz 21.Februar 2013 – 17.März 2013 Öffnungszeiten Fr/Sa/So 15:00 – 18:00 Uhr Eröffnung am Donnerstag,

together

Mechthild Debbert-Hoffmann/ Guntram Walter Together 8. – 13. Februar 2013, Samstag/Sonntag + Dienstag 9.2./10.2. + 12.2.,15.00 -18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung Zur Vernissage am Freitag, den 8. Februar 2013 um 18:30 Uhr laden wir Sie, ihre Familie und ihre Freunde

LOKart die achtzehnte

Es ist wieder einmal so weit. Die Kulturmetropole Erkrath schmückt sich  für die 18. Ausstellung Erkrather Künstlerinnen und Künstler. Vertreten sein werden die folgenden Namen: Astor, Clemens, Geisler, Hamacher, Hovestadt, Knuth, Lemm, Pannée, Rapp, Rieth, Rohloff, Schwerdtfeger, Sendermann, Stein, Trommer,

Ars Urbana Vol.1: Information | Kommunikation

Die ARS URBANA, Festival für urbane Kunst & Kultur, geht in die nächste Runde. Vom 12. bis 23. September 2012 präsentieren 13 Künstler und Künstlerinnen ihre Arbeiten zum Thema »Information | Kommunikation«: Carsten Hensing | Mic Irmer | Anabel Jujol

Photokina 2012. R(h)eine Träume

R(h)eine Träume ist eine große Fotoausstellung der Freelens (Rheinland) – Fotografen im Carlswerk, Köln. Der Rhein ist nicht nur ein großer Strom – er ist auch ein Lebensgefühl. Rund 30 Fotografen haben ihre Bilder zusammengetragen und präsentieren „R(h)eine Träume“ in

Verkehrte Wald

Der Rechener Park (auch Südpark genannt) im Bochumer Ehrenfeld lädt ein, auf seinen verschlungenen Wegen – vorbei an aus Naturstein gemauerten Bauwerkresten – durch den wohl ältesten Baumbestand der Stadt zu spazieren. Betritt man jedoch die breiten Schotterwege der traditionsreichen

Ausstellung „Menschen und Dinge“

Bereits zum dritten Mal nach „Viele rote Fäden“ 2010 und „Zimtstangen“ 2009 begegnen sich Guntram Walter und Michael Oliver Flüß zum künstlerischen Austausch mit den Mitteln Fotografie und Malerei. Das neue Projekt „Menschen und Dinge“  thematisiert  die unfreiwillig oder unbeobachtet

E=mc2

Sabine Clemens Mechthild Debbert-Hoffmann Lidia B. Gordon Dr. Anita Kohlmann-Lunke Peter Schikora Sigrid van Sierenberg Klaus Stecher Klasté Guntram Walter Ulrike Wamprecht 01.03. – 18.03.2012 Öffnungszeiten: Fr/Sa/So 15:00 – 18:00 Uhr Vernissage 01.03.2012, 19:30 Einführung: Dr. Peter Holzwig Bundesverband Bildender

Ausstellung LOKart

Jährlich findet im Lokschuppen in Erkrath-Hochdahl die städtische Kunstaustellung LOKart statt. In diesem Jahr ist es die 17zente und von einer Jury ausgewählt werde ich wieder dabeisein. Weitere andere Ausstellenden sind Sabine Clemens, Monika Flegelskamp-Lach, Michael Oliver Flüß, Margit Franke, Irmgard

Moderne Stadtlandschaften

Alfred Wolfenstein beschreibt in seinem 1914 entstandenen Gedicht „Städter“ die Stimmung und Atmosphäre der modernen Großstadt und deren Auswirkungen auf die Empfindungen der Menschen. Dicht wie die Löcher eines Siebes stehn Fenster beieinander, drängend fassen Häuser sich so dicht an,

Fotoprojekt Stühle

Es gibt diese wundervolle Formulierung des zwischen den Stühlen sitzend, das so etwas wie einen schwebenden Zustand beschreibt, bei gleichzeitiger Option auf die Statik hin. Diese Ästhetik der Statik, von manchen als Sitzkomfort beschriebenen Holz- oder etwas anderes Viereck, in

Fotografie im Zogel

Herzliche Einladung zu meiner Ausstellung in der Bar Zogel Düsseldorf. Und um Mißverständnisse vorzuzubeugen – die Einheimischen werdens wissen – der abgebildeten, namensgleiche Ort ist nicht in Pempelfort und wenn doch wäre eine Ausstellung dort sicherlich spannend. Guntram Walter FOTOGRAFIE

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen