Programmvorstellung Festival n.a.t.u.r.

Nachdem nun im Vorfeld alle Fragen zur Finanzierung des Festivals "n.a.t.u.r. – natürliche Ästhetik trifft urbanen Raum" geklärt sind, wurde am vergangenen Dienstag das irre Programm vorgestellt. Nadin Deventer und Marie-Loise Hansel erklärten in der Rotunde Struktur und zeigten persönliche

Paps against the modern world

Die Sprößlinge heute sind frühreif und engagieren sich politisch, zumindestens im Lautgeben eines Schriftbildes. Da liegt es nachrichtentechnisch zumindestens nahe an Griechenland, Spanien, an den IWF oder EHEC zu denken. Die Nähe der Inschrift zum Duisburger Innenhafen, genaugenommen am Portsmouth-Damm,