Panoramafreiheit in Gefahr

Am 16. Juni 2015 hat der Rechtsausschuss des Europaparlaments den Bericht über die Evaluation des EU-Urheberrechts angenommen – es soll harmonisiert werden. Mehr als 550 Änderungsanträge sind zu diesem Bericht eingegangen. Zu den für Fotografen schmerzhaften Vorschlägen zählt die Verschärfung

Der Unterschied zum Terrorismus

“Not a crime” heisst die Kampagne, die Selbstportaits von Fotografen aus aller Welt umfasst. Sie sind auf der Flickr Bildgalerie gleichen Namens zu sehen. Der vom British Journal Of Photography initiierte Protest wendet sich gegen Einschränkungen bei der Berichterstattung. Mein

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen