Zum Fußball

Wahrscheinlich ist der deutsche Fußball auch dem Reinheitsgebot verpflichtet und das heißt gut und besser machen und gewinnen. Immer fort. Wie es denn neoliberialistisch nur um dieses eine Thema geht. Und dazu heute in den Zeitungen zuhauf – Analysen, Fragezeichen

Sonnenwende

Die Sonnenwende fällt dieses Jahr aus – aus vielfältigen Gründen; Gewitter und Wetter, Fußball, Abstimmung um den Brexit in England, usw. Ich habe mir stattdessen selber mal so meine Gedanken gemacht und denke auch ein bißchen an Novalis und das

Kussikonen

Die allgemeine Kunst- und Kulturgeschichte hat ja schon viele Ikonen des Kusses hervorgebracht. Von dem berühmten und skandalträchtigem Gemälde von Gustav Kliemt “Der Kuss” bis hin zu mindestens ebenso flüchtigen Begegnungen und Berührungen mit süßen Lebensmitteln. Auch hier hat mittlerweile

Das Gewicht eines Sterns

Tja, jetzt sind die Physiker, die Architekten, Designer, Philosophen und Psychologen gefragt, die sich nun die Köpfe zerbrechen müssen über das grundlegende Problem mit dem Gewicht eines Sterns. Eines Neuen. Eines Vierten. Eines, der fast zugeflogen kam und nun in

Fragen zur Hysterie

An diesem veregneten Abend wärmen sich gerade in diesem Staat die Radio- und Fernsehsprecher auf. Sie müssen liefern – die richtigen Worte, die Emotionen, sie müssen sich stellen den Fragen über Taktik und Aufstellung. Jetzt kommen die Experten – zu

Ich bin glücklich

Nachdem eine große Baumarktkette zu einen bundesdeutschen Kampf gegen das Hässliche aufgerufen hat, steigt der Lärmpegel in den Suburbs. Das einfache Sitzen an einem Platz im Garten ist zunehmend nur mit gelben Ohrinlays aus Polyprophylen möglich. Präsenz: Ich kärchere Du

Jetzt wird aufgeräumt

Das nenne ich Humor. Statt jetzt nur zu trauern, schliesslich ist schlimmensfalls Platz 4 immer noch ein ordentliches Ergebnis blicken die Ruhrbarone nach vorne und bewerten das gestrige Ereignis aus kulturgeschichtlicher Perspektive. Nur schade, das es hier lediglich um ein

Placeholder

Noch 11mal Wachschicht

So lassen sich saisonal Arbeitsplätze schaffen; man nehmen einen Fußballverband, lasse ihn eine Weltmeisterschaft organisieren und vermarkten. Heraus kommt viel temporärer Müll (optischer und akustischer Natur), der ein Wirtschafts- und emotionaler Faktor ist. Der emotionale Faktor, der seinen Ausdruck u.a.

Placeholder

TV ohne Fußball

Kluger Zug von den Ruhrbaronen und gut mitgedacht – ein Tagestipp; für welchen geringen Prozentsatz wird eigentlich dieser Hype gemacht? Jetzt habe ich mal Blut geleckt, denn persönlich ausgewählte und präsentierte Fernsehtipps möche ich jetzt jeden Tag. www.ruhrbarone.de/tv-ohne-fusball-der-tagestipp/

Placeholder

Dosenbier

Gestern las ich, das eine lang verschwundene Trinkverpackung wieder Einzug in die Produktbandbreiten der bundesdeutschen Discounterbetrieb hält: Dosenbier!! Unklar ist mir allerdings warum, denn wie war das mit dem Umweltschutz. Hat das etwas mit der Macht des universalen Fußballbundes und

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen