Hut ab!

Dieser Tag eines Apokalyptiker am Bahnhof Ehrenfeld besteht aus vielen Worten und ist theologisch echt abspruchsvoll. Aber ich will jetzt keine Exegese betreiben, auch in Bezug auf das Tier, hier: die Lok, im Hintergrund. Ich will nur sagen, das andere

Armer Pott

Natürlich ist dieser Kongreß zum Thema Heimat  – mein Heimatbeitrag hier – abgesagt worden. Wie so alles. Derzeit. Aber dieser Kongreß und schon die Werbung offerieren das Dilemma des System. Warum werbe ich z.B. bei “Nimm Dir Deinen (T)raum …”

Ave Hysteria

Gegrüßet seist du, Hysteria, voll der Gnade der Mitnahme fast aller. Du bist gebenedeit unter den Deinesgleichen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes. Man nennt es das Chaos. Heilige Hysteria, so bitte für uns, der wir von der gefühlten

Haha said the clown

Geister und Clowns – derzeitige Modefiguren, die etwas Unruhe verbreiten, was sich medial dann aufschaukelt. Dazu kommen dann noch die unsäglichen Modeclowns, wie auf dem Bild oben aus Wuppertal oder dieser hier wie im Blog im Artikel Schwerter zu Pflugscharen.

Fragen zur Hysterie

An diesem veregneten Abend wärmen sich gerade in diesem Staat die Radio- und Fernsehsprecher auf. Sie müssen liefern – die richtigen Worte, die Emotionen, sie müssen sich stellen den Fragen über Taktik und Aufstellung. Jetzt kommen die Experten – zu

Living room

Und wieder einmal geht des darum die Welt zu vereinfachen, eigentlich ein schöner und mitdenkender Gedanke, wäre da nicht ein eingebauter Machtanspruch der Betreuer aus dem politischen Ressort. So viel und nicht weniger steckt in diesem kleinen Wörtchen “Alternativlos” drin.

Achtung Sprengstoff

Die Angst ist jetzt überall, sie lauert in Koffern, in Büchern, Handys und in der Phantasie: kommen Menschen mit weiten Klamotten – auch der Nikolaus gehört in diese Kategorie (siehe nebenstehende Montage) – auf mich zu, denke ich sofort an

Placeholder

Überall ist der Feind oder desinfizieren sie sich!!

Gerade haben ich sie wieder erst gesehen in der Werbung, die glückliche Familie, in der die Mutter immer und zu jeder Zeit über das grösste Gut – die Gesundheit – wacht. Denn überall lauern sie, diese feindlichen Bakterien und Bazillen.

Nacktscanner

Das wird das Thema des Jahres diese unsägliche Diskussion über eine technische Innovation, die nur in den Augen der verkaufenden Firmen etwas bringt und ausgenommen unserer, von mir nicht gewählten Volksvertreter (Herr B hat schon heute wieder etwas Kluges dazu