Schlagwort: Kunst

Nochmals Spielen

Ja, ich weiß, ich habe dieses Bild schon einmal benutzt. Aber ich finde es gut und zwar in vielfacher Hinsicht, denn es sagt viel über das Spielen aus. Als mittlerweile

Nach der Kontemplation

Nach der Kontemplation das Spiel – was gerade in Witten im Bethaus der Bergleute im Muttental eine Parallelität hat – nun beginnt die Einkleidung, die Exploration, die Vergatterung. Aber ist

72hour interactions – Kontemplation

Heute lief mir eine Frau mit einer City-Bag über den Weg, die den Schriftzug „TIME“, also Zeit haben oder Zeit mit sich tragen, trug. Alle Achtung für diese schwierige Form

„Tangentiale“ – Ausstellung des BBK Düsseldorf

Zur Eröffnung der Ausstellung am 26. Mai 2013, 11:00 Uhr im Kunstraum Gewerbepark-Süd, Hofstraße 64, 40723 Hilden, lädt das Kulturamt Sie und Ihre Freunde herzlich ein. Ausstellende Künstlerinnen und Künstler:

Variationen des Liegens – Museumsnacht Dortmund

Im Rahmen der Dortmunder Museumsnacht am 29.09.2012 fand im Dortmunder U eine Performance-Nacht mit artscenico performing arts unter dem Titel „Variationen des Liegens“ statt. Ein Video dokumentiert jetzt dieses Ereignis.

Der Anfang wird das Ende sein

Das es nach dem Gruß aus dem Möbelhaus auch andere und damit auch aktivere Formen des Liegens gibt, konnte am vergangenen Samstag im Rahmen der Dortmunder Museumsnacht vor und im

Feierabendgespräch: Stadtlandschaft 903

Dieter Jandt und Guntram Walter stellen ihren Außenblick auf Duisburg vor. „Wo man in der Regel als Tourist, als Ortsunkundiger nicht hinkommt, wird es erst richtig interessiert.“ Das sagt Guntram

Stadtlandschaft in 3Sat

Mit einem WDR-Team bin ich im Juni 2012 auf den Spuren meines Buches „Stadtlandschaft 903“ in Duisburg unterwegs gewesen. Dieser Beitrag wird, nachdem er in der Duisburger Lokalzeit gelaufen ist,