Kunst- und Projektbuch: n.a.t.u.r.

Im lexikalischen Bereich findet man als Erklärung: „Natur (lat.: natura, von ‘nasci entstehen, geboren werden’) bezeichnet in der westlichen Philosophie in der Regel das, was nicht vom Menschen geschaffen wurde. Der Begriff wird jedoch unterschiedlich und bisweilen in sich widersprechenden

Die Blume

Beim ersten Blick dachte ich an das botanische Gewächs Mohn mit seinen zarten Blütenblättern, beim zweiten dann nicht mehr. Auf jeden Fall, eine Tulpe ist dabei und der Rest? Könnte aus den Samentüten sein, auf denen "Vielfalt für den Frühling"

Tag zwei

Gerade suchte ich für den nächsten Blogartikel, der sich auch mit dem n.a.t.u.r.-Festival beschäftigt, einen passenden Titel und bin in eben dieser Suche verfangen, bei der Wortkonstruktion des "Tag zwei" - als Gegensatz zu Tag 1 - gelandet. Wollte diesen

Der Sound der Gießkanne

Am vergangenen Mittwoch begann mit einer Qualitätsoffensive der "VEB Gartenkunststoffverarbeitung" bezüglich Sound und Haltbarkeit der produzierten Gießkannen bei Schlag mit rechter oder linker Hand oder beides, das n.a.t.u.r-Festival in Bochum. Noch bis Pfingstsonntag, 19.05.2013, werden viele weitere Veranstaltungen bezüglich Ästhethik

Festival n.a.t.u.r. 2013

Vom 08. - 19. Mai ist n.a.t.u.r. wieder in Bochum unterwegs und wird Galerien, Parks, Innenstadt, öffentliche Plätzen und noch vieles mehr mit verschiedenen Aktionen zum Thema "natürliche Ästhetik trifft urbanen Raum" aufwirbeln. 170 Projekte werden in den wenigen Maitagen