Käfighaltung

“Ich bin nichts // Ich werde nie etwas sein // Ich kann nicht einmal etwas sein wollen (…)”. So beginnt das Gedicht der Tabakladen des portugisischen Lyrikers Fernando Pessoa. Wohl wahr. Da spricht der Kreative, neudeutsch auch der Kulturschaffende, der

Schweben – Mit dem Kaiserwagen zwischen den Zeilen

“Der stählerne Tausendfüßler windet sich seit hundertzehn Jahren durchs Tal und lässt diese merkwürdige Straßenbahn mit ihren Rädern am Himmel über der Wupper baumeln, die bekanntlich nicht schiffbar ist. Was also läge näher, als ein Schiff darüber in die Wolken