Der Baum

So und jetzt den Bin Crosby rein und die Idylle ist komplett. Leider schneit es noch nicht oder besser gesagt, nicht mehr. Die Lüge, die Lebenslüge, manchmal auch als gutes Gefühl bezeichnet, kommt und manche Feste sind geradezu prädestiniert an

Der Hit am Ende des Jahres

In dem Werbefilm springt eine Figur über die Wand, tanzt, bewegt sich, rennt, springt: die Beats spritzen aus den Boxen und die Projektionsfläche ist ein moderner, etwas abgewrackter Industrieraum. Gut gemacht und man kann sich dem Klang kaum entziehen. Das

Moderne Stadtlandschaften

Alfred Wolfenstein beschreibt in seinem 1914 entstandenen Gedicht “Städter” die Stimmung und Atmosphäre der modernen Großstadt und deren Auswirkungen auf die Empfindungen der Menschen. Dicht wie die Löcher eines Siebes stehn Fenster beieinander, drängend fassen Häuser sich so dicht an,