Emscheridylle

Im Holtener Fels in Oberhausen gehr es auch vor dem Emscherumbau recht idyllisch zu. Man kann im Emscherkunstwerk 2013 „Warten auf den Fluß“ übernachten, Reiher und Nebel beobachten und ist doch nahe genug an der Zivilisation, das man hinter der Emscher das Chemiewerk der Oxea erkennt. Das „Übernachten im Niemandsland“ gab es 2010 im Rahmen der Emscherkunst schon einmal, damals allerdings an der Mündung des Schwarzbaches an der Stadtgrenze Essen / Gelsenkirchen.

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.