Lautstärke

Categories2015

Gerade flatterte mir die Einladung zu einem Symposium auf den Schreibtisch: “Wissenspotenziale: Die Bedeutung der Dinge”. Auch wenn es bei dieser Veranstaltung im wesentlichen um das Thema Baukunst handelt, geht der Titel doch auch in eine philosophische Richtung. Die Dinge, das sind die Sprache, die Wirklichkeit der geordneten Sprache und hier reichen häufig die feinsten Nuancen des Nehmens und Zurücknehmens, eben ein “es wird leise sein, man kann es hören”. Hier ist natürlich ein “mach, was wirklich zählt” nichts weiter als ein bayrischer Fanfarenchor und Trachtenumzug, nämlich laut, brutal und angeblich geerdet, weil Tradition. Gut, das es da ein Gegengeräusch gibt, wenn man nur das Wort “wirklich” streicht. Hinter “machwaszaehlt.de” steckt eine Gruppe, die sich Die Populistinnen – Agentur für Zivilgesellschaft nennt – eine Kooperation des Peng! Collective mit dem Schauspiel Dortmund. Und schon bekommt die Tarnkleidung der Bundeswehr Risse, wenn sie nur weniger heiß gewaschen wird.