Welttheater der Straße

Machen Sie sich auf die Reise

Wie reagieren wir eigentlich, wenn das große Fressen bei unseren Liebsten beginnt. Die Boucherie Bacul auf dem diesjährigen Welttheater der Straße in Schwerte versuchte es erst gar nicht mit den Antworten, sondern arbeitete, zerlegte, verteilte und verkaufte ganz nach klassischer [...]

Machen Sie sich auf die Reise

Fliegen wollen

Das Alter Ego des Erfolges, das sich selbst sein anderes Sein nicht gönnt - schliesslich geht es hier um ein Rennen und Wettbewerb von Flugmaschinen - hat große schwarze Engelsflügel - warum denn müssen die immer weiß und rein sein

Fliegen wollen

Geschichten aus 1001 Nacht

Märchen voller Zauber, voller Schönheit und Abenteuer. Verführung des Orients. Wie kam es zu diesen vielen schönen und abenteuerlichen Geschichten? Das ist bereits eine Geschichte für sich. Wer sie aber nicht nur hören will, sondern auch richtig miterleben möchte, sollte

Geschichten aus 1001 Nacht

Welttheater der Straße 2011

Die internationale Straßentheaterszene trifft sich am 26. und 27. August bei der 19. Ausgabe des Schwerter Festivals Welttheater der Straße. Mit dabei sind u.a. das Frankfurter Antagon-Theater mit seiner Inszenierung „Ginkgo“ und das Westfälische Landestheater mit ihrem „Projekt Heimat“, einem

Welttheater der Straße 2011

Welttheater der Straße 2010

Da liegen ein paar Beine rum - die in der Inzenierung einer Freakshow eine Rolle spielen - an anderen Orten stehen seltsame Maschinen, die von Menschen angetrieben werden müssen und so entsteht Licht und Leben ... Trotz Tief XX mit

Welttheater der Straße 2010

Welttheater der Straße

Am 27. und 28. August findet in Schwerte wieder das Welttheater der Straße statt. Nach den Erlebnissen und Bildern des letzten Jahres, die hier zu finden sind,  lohnt es sich auf jeden Fall hinzugehen. Mein Programmfavorit wäre der Dramaturgie nach

Welttheater der Straße

Welttheater der Straße 2009

Am vergangenen Wochenende fand in Schwerte wie jedes Jahr das Welttheater der Straße statt. Auch hier gilt natürlich leider der Sparzwang, denn Kultur jenseits der offiziellen Linie hat vielfach nur eine schwache Lobby und das hat wieder Auswirkung aufs Sponsoring.

Welttheater der Straße 2009

Nach oben scrollen