Wut

Ich habe so die Schnauze voll

Ich habe so die Schnauze voll und entschuldige mich gleichzeitig im zweiten Teil dieses Satzes für den zugegebermassen semantischen Mißgriff. Also – Asche auf mein Haupt – aber es muß doch gesagt werden denn ich will nicht schon wieder zu […]

Ich habe so die Schnauze voll

Armer Laternenpfahl

Von Schilderungen der französischen Revolution ist mir irgendwie in Erinnerung geblieben, das man dort – wahrscheinlich auch schon viel früher an anderer Stelle der Zeitgeschichte – Laternenpfähle als finalen Aufenthaltsorte für den politischen Gegner benutzt hat. Nun ja, mit dem Begriff

Armer Laternenpfahl

This continues

Wahrscheinlich finden diese und andere Bilder Eingang in bald beginnenden Jahresrückschauen; die Zelte, die Masken, die von vielen Zeitgenossen als naiv abgetan werden und dann wurde aufgeräumt. Deswegen sind die folgenden Bilder (noch) keine historischen Bilder, denn das Occupy-Camp Düsseldorf

This continues

Ich bin Hedonist

Es ist einfach wunderbar. Der Individualismus erschafft die Konformität neu, indem er nach normierten Speisen ruft: ein Brötchen mit Industriefleisch und E-Nummern-freien Geschmacksverstärkern. Hmmh, lecker … Auch ich bin ein Hedonist, wenn ich Hunger habe möchte ich nicht hungern, wenn

Ich bin Hedonist

Nach oben scrollen